„Jonny“ Gordon siegt in der BW-Bank-Qualifikation

Datum 17.09.2015 18:06 | Thema: News

„Jonny“ Gordon siegt in der BW-Bank-Qualifikation


Der Titelverteidiger im baden-württembergischen Hallenchampionat gewinnt in Bietigheim-Bissingen. Mit VIDEO vom Siegesritt.

„Batman“ fliegt wieder hoch und weit: Jonathan Gordon, Vorjahressieger und damit Titelverteidiger im baden-württembergischen Hallenchampionat, hat in Bietigheim-Bissingen die dritte Qualifikation im BW-Bank-Cup gewonnen. Der 20-jährige Ire vom Stall Marschall ritt im Sattel des neunjährigen Oldenburgers Fellini zwei starke Runden und blieb im Stechen (das zehn Paare erreicht hatten) komfortable sieben Sekunden vor Tobias Schwarz auf seiner La Belle. Als letzter Starter im Stechen hatte der Kenzinger gleich eingesehen, dass er die Zeit Gordons nicht einholen konnte – und ging auf Nummer sicher. Dritter wurde Markus Kölz, der  auf seiner flinken Sheila einen frühen Fehler im Stechen hinnehmen musste. Kölz sammelte aber so viele Punkte, dass er jetzt in der laufenden BW-Bank-Cup-Saison auf Rang eins der Gesamtwertung liegt. Die bis dato führenden Timo Beck und Eva-Maria Lühr sind in Bietigheim-Bissingen nicht angetreten.

Die vierte und entscheidende Qualifikation findet in der Halle in Bisingen-Hohenzollern im Oktober statt (rok). 





Dieser Artikel stammt von Marschall GmbH Sportpferde & Management
http://marschall-sportpferde.com

Die URL für diese Story ist:
http://marschall-sportpferde.com/article.php?storyid=83&topicid=1